IP Popularität

Was ist die IP Popularität?

Durch die IP Popularität wird die Anzahl der Backlinks einer Website von unterschiedlichen Servern beschrieben. Die Wertigkeit dieser steigert sich mit verschiedenen Links aus verschiedenen Class-C Netzen. Im technischen löst eine Domain auf eine IP Adresse auf, die wiederum in einem Class-C Netz liegt. Beispiel:

Domain: meineseite.de

IP-Adresse: 82.111.96.12

Class-C: 82.111.96.1 – 82.111.96.254 ← 254 IP Adressen in einem Class-C

Mehrere Domains können bei einem Webspace Anbieter auf einer IP Adresse liegen. Diese Metrik wurde eingeführt, als im Linkbuilding zahlreiche Links auf einer Domain aufgebaut wurden.

Was ist der Unterschied zur Domainpopularität?

Die Domainpopularität beschreibt die Anzahl der Links von einer Domain, heißt: Erhalten Sie mehrere Empfehlungen von einer Domain, so zählt diese als Domain Pop = 1.

Was ist der Unterschied zur Linkpopularität?

Neben der IP- und Domainpopularität war der damalige Faktor die Linkpopularität. Hierbei wurde die Anzahl der eingehenden Backlinks einer Website gemessen. Dieser Wert ließ sich jedoch leicht manipulieren, da man von einer Website auch mehrere Backlinks erhalten kann.

Wie die IP Popularität steigern?

  • sorgen Sie für guten Content (Studien, Ratgeber, uvm)
  • erzeugen Sie Verlinkungen durch einen Linkbait
  • Gastbeiträge oder Fachartikel steigern unter umständen die IP Popularität

Es gibt noch zahlreiche weitere Möglichkeiten Backlinks zur Steigerung der IP Popularität zu bekommen, jedoch sollten Sie sich immer an die Google Guidelines halten um keine Abstrafung durch den Google Penguin zu erhalten.

IP – Popularität und Suchmaschinenoptimierung

Einst die Linkpopularität, dann die Domain- und letztendlich die IP Popularität erschwerten den quantitativen Aufbau von Backlinks für die eigene Website. Durch den Google Penguin Algorithmus und dessen Bewertung von Backlinks auf Themenrelevanz, Linkplatzierung, Anchor-Texten u.v.m., wurde die stumpfe und manchmal auch automatisierte Generierung von Links derart unmöglich, sodass es wie im klassischen Marketing auch auf pfiffige Ideen ankommt, welche Ihren Content zum Linkmagneten macht. Achten Sie in Ihrer SEO daher auf gute und verlinkenswerte Inhalte und bauen Sie Backlinks auf, die nicht so leicht nachzubauen sind.

Weiterführende Links

Was ist eine IP Adresse: https://www.itwissen.info/IP-Adresse-IP-address.html